Mein Ort und ich

... würde ich auch in den Seitenstraßen der Ortsteile, insbesondere in 30er-Zonen, häufiger Geschwindigkeitsmessungen durchführen. Dialog-Displays mit Smiley sind sicherlich gut gemeinte Ansätze, insbesondere zum Schutz der Kinder aber nicht zielführend!

Thema: Verkehr
Reiskirchen

... würde ich die Anzahl der ÖPNV-Verbindungen gerade zu Stosszeiten, also auch mittags, ausbauen. Ein Jobticket nutze ich als Teilzeitkraft nur dann, wenn ich schnell und zuverlässig an die Arbeit, bzw nach Hause fahren kann.

Thema: Verkehr
Reiskirchen

... würde ich mich für schnelles Internet einsetzen, um Vereinbarkeit von Familie und Homeoffice, gerade auch in Coronazeiten, zu fördern. Die Internetverbindung ist explizit in Saasen partiell eine Zumutung!

Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Reiskirchen

... würde ich keine neuen Baugebiete ausweisen und somit wertvolle Freiflächen versiegeln, sondern brachliegende Strukturen und Leerstände nutzen, sowie Dorfkerne nachverdichten, um diese vor dem Aussterben zu bewahren.

Thema: Wohnen
Reiskirchen

Kein neues Gewerbegebiet in Fortführung der Didierstraße ausweisen und damit wertvollen landwirtschaftlichen Boden zerstören. Abwarten was mit "Didier Werk" passiert. Dort steht u.U. in Bälde genug erschlossene Gewerbefläche zur Verfügung. Ziel etwas wie "Handwerkerhof" o.ähnlich

Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Staufenberg

Politiker sollten sich dafür einsetzen, dass Landwirten bei einer Umstellung auf ökolog. Landwirtschaft bestmögl. Bedingungen und Unterstützung gegeben wird, solange auf EU-Ebene keine wirkliche Kehrtwende passiert. Genossenschaftl. Konzepte m. Bürgerbeteil. wāren ggf. hilfreich.

Thema: Umwelt
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Der Treppenaufgang zur Haltestelle Friedelhausen im Bereich der Zufahrt Hofgut sollte saniert und geöffnet werden.

Torsten Herbert, 51
Thema: Verkehr
Lollar

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass der Schulhof der Grundschule für die Kinder bespielbar ist/bleibt, sauber bleibt und der nächtliche Vandalismus aufhört.

D. Rößler, Schule am Eulenturm Allendorf (Lda.)
Thema: Bildung
Allendorf

...es einen Ort am Ortsausgang für die Mitfahrt nach Gießen gäbe. Sammeltaxi-System nach Gießen, bessere Anbindung an den Bahnhof in Großen-Buseck. Beides müsste subventioniert werden, damit es weniger attraktiv ist Auto zu fahren.

Thema: Verkehr
Buseck

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Zebrastreifen für die Schulkinder geschaffen werden.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass zur Verkehrsberuhigung Hauptstraßen zu 30-er-Zonen werden.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass mehr Freizeitangebote für Jugendliche geschaffen werden.

Thema: Kinder und Jugend
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass mehr Gemeinschaft gepflegt würde.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass das Ortsschild schöner würde.

Thema: Ordnung und Sauberkeit
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass der Kindergartenbus wieder fahren würde. Auch im Hinblick auf die Umwelt.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es mehr Angebote für Kinder und Senioren gäbe.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Rabenau

Mein Wohnort Rabenau wurde als Naherholungsgebiet (sanfter Tourismus) empfohlen. Um dies wahrnehmen zu können, müsste unsere schöne Gegend gründlich von Unrat (Ablagerung von Autos sowie sonstigen Gerätschaften) gesäubert werden. Ab dann könnten wir uns präsentieren.

Thema: Ordnung und Sauberkeit
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Bushaltestelle am Spielplatz für die Schulkinder regelmäßig gekehrt wird. (Hattenrod)

Thema: Ordnung und Sauberkeit
Reiskirchen

...dass in allen Straßen Breitbandkabel verlegt wird. Im Bersröder Weg gibt es das z.B. noch nicht. Ohne gutes Internet hat man Probleme beim Online-Lernen in der Schule, sowie beim Kommunizieren mit seinen Freunden, da man z.B. beim Telefonieren nicht verstanden wird.

Henrik Rittershaus, 14
Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Buseck

Ich würde mich darum kümmern, dass die Straße unterhalb des Friedhofs eine Spielstraße (10 km/h) wird. Hier gibt es eine Kinderkrippe und einen Spielplatz. Hier wird gerast und keinerlei Rücksicht genommen (40-60 km/h). Muss erst etwas passieren?

Thema: Verkehr
Allendorf

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Hundehalter, die das große Geschäft ihres Hundes nicht mitnehmen, bestraft werden.

Thema: Ordnung und Sauberkeit
Allendorf

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es eine Urnenwand gibt.

Thema: Friedhof
Allendorf

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich für eine Verbesserung der Straßen und Radwege einsetzen.

Kathrin Steinmüller, 51
Thema: Verkehr
Buseck

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich für eine Verbesserung der Verkehrsanbindung einsetzen. (Beuern)

Kathrin Steinmüller, 51
Thema: Verkehr
Buseck

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Straßenbeleuchtung auf Solar umgestellt wird, damit auch nachts wieder Licht ist. (Beuern)

Kathrin Steinmüller, 51
Thema: Verkehr
Buseck

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass in Staufenberg-Treis in der Kirchstraße zur Ringstraße und zur Friedrich-Ebert-Straße die rechts vor links Vorschrift aufgehoben wird. Dort muss man am Berg (vielleicht bei Schnee) anhalten.

Thema: Verkehr
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Lumdatalbahn wieder in Betrieb geht.

Thema: Verkehr
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die anstehenden Vorhaben finanziell zu verwirklichen. Die großen "Unbekannten" tauchen immer wieder auf.

Karl Friedrich Zecher, 83
Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Staufenberg

Wenn nicht nötig keine neuen Schulden mehr machen, wir stehen noch die nächsten Jahre in der Verpflichtung. Jährlich 220.000,-€. Stichwort Generationenproblem.

Karl Friedrich Zecher, 83
Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Staufenberg

Wir sind auf dem richtigen Weg. Schutzschirmbefreiung.

Karl Friedrich Zecher, 83
Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Staufenberg

...Buseck fußgängerfreundlicher wird.Bei der Großen-Busecker-Straße wurden Parkplätze gebaut, ohne Rücksicht auf Fußgänger.Bei der Bonhoefferstr. 25 ist kein Geweg vorhanden, ein Spielstraßenschild wurde dennoch nicht aufgestellt.Fußgänger sollten innerorts Vorrang haben!

Annalena + Jonas Traum, 29
Thema: Verkehr
Buseck

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich die Lumdatalbahn in Frage stellen.

Thema: Verkehr
Allendorf

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich für öffentliche Sportflächen einsetzen, für das Wohl und Gesundheit der Bewohner.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Allendorf

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Rabenauer wieder Lust bekommen ihre Kinder auf die Allendorfer Schule zu schicken.

Thema: Bildung
Allendorf

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich Gewerbeflächen ausweisen (Richtung Gießen, linke Seite).

Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Allendorf

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich noch in Coronazeiten einen Gastro-Profi zur Konzepterstellung für unsere Bürgerhaus-Gaststätte beauftragen.

Thema: Freizeit, Aktivität und Naherholung
Allendorf

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass öffentliche Anlagen, Plätze und Bänke gepflegt werden.

Thema: Ordnung und Sauberkeit
Allendorf

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Durchgangs- und Nebenstraßen saniert werden.

Thema: Verkehr
Allendorf

Die Dorfmitten sollten besser bewohnt werden. Die alten Scheunen sollten ausgebaut, bzw. abgerissen werden. Es muss einen guten Anreiz geben. Es muss sich lohnen, nicht teuren Denkmalschutz bedienen. Es kann nicht immer weiter wertvoller Ackerboden bebaut werden.

Thema: Wohnen
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

...in Rabenau-Geilshausen die gesamte Grünbergerstraße zur 30-er-Zone wird. Wichtig wäre der Bereich wo die Schulbusse fahren. Außerdem würde ich dafür sorgen, dass es endlich einen Unterstand für die Schulkinder gibt, die nach Grünberg fahren.

Rosi Becker, 62
Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Bürger an der alternativen Energiegewinnung, z.B. Windkrafträder und Biogasanlagen, beteiligt werden können.

Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass das öffentliche Verkehrsnetz im ländlichen Raum ausgebaut wird. Mit alltagstauglichen Bus- und Zuganbindungen.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass schnellstmöglich in Odenhausen die "Powergarage" in das Feuerwehrgerätehaus umziehen kann.

Thema: Kinder und Jugend
Rabenau

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich Parkplätze, z.B. bei Märkten, zum Überbauen genehmigen.

Rudi Schmidt, 73
Thema: Verkehr
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich Solaranlagen auf Sporthallen, Schulen und allen kommunalen Gebäuden installieren.

Rudi Schmidt, 73
Thema: Umwelt
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass viele Gräben und Flußläufe mit Blumensahmen gesäht und nur im Herbst gemäht werden.

Rudi Schmidt, 73
Thema: Umwelt
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Es werden vermehrt Grundstücksflächen versiegelt bzw. geschottert, was angesichts des dramatischen Artensterbens untersagt oder zumindest beschränkt werden sollte. Es ist sicher auch möglich, pflegeleichte Gärten mit insekten-/tierfreundlichen Pflanzen kostengünstig zu gestalten.

Thema: Umwelt
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Die Sanitäranlagen in der Sporthalle der Goetheschule sind eine Schande für die Gemeinde. Es sollte jeder Gemeindevertreter dazu verpflichtet werden mindestens einmal am Tag diesen Ort für seine Notdurft aufzusuchen. Es ist insbesondere ein Vergehen an den Kindern.

Heinrich Hadamik, 67
Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Buseck

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es mehr öffentliche Mülleimer gibt, da gerade um den Edeka herum sehr viel Müll liegt!

Thema: Umwelt
Buseck

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Straßenbeleuchtung nachts an bleibt.

Thema: Wohnen
Buseck

Wenn ich Politikerin in meinen Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es einen Wochenmarkt in Buseck gibt.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Buseck

Die Powergarage in Odenhausen sollte endlich den Einzug ins Feuerwehr tätigen dürfen. Diese Einrichtung ist ein Pfeiler der Jugend und wird auch in Zukunft benötigt. Die Zeit für debatieren und kalkulieren war lang genug da. TIME FOR A CHANGE - Wenn nicht jetzt, wann dann ?!

Thema: Kinder und Jugend
Rabenau

Ich würde mir sehr wünschen, dass die Powergarage Odenhausen schneller in das Feuerwehrhaus
umziehen kann. Meiner Meinung nach ist es es sinnvoller Jugendlichen einen Platz für gemeinsame Aktivitäten zu bieten, als das Feuerwehrhaus unnötig als Abstellkammer zu nutzen.

Thema: Kinder und Jugend
Rabenau

Wenn ich etwas ändern könnte, dann würde ich dafür sorgen, dass die Powergarage möglichst schnell in das Feuerwehrhaus umziehen kann, damit den Jugendlichen ein Ort geboten wird, an dem sie mehr Platz haben als bisher.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Rabenau

Um etwas für die Jugend zu verändern, sollte man sich dafür einsetzen, dass das Feuerwehrhaus Odenhausen (Rabenau) für die Jugendlichen der Powergarage benutzt wird, anstatt als Stauraum für unbenutzte Fahrzeuge.

Tristan Flippo, 19
Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Rabenau

Ich wünsche mir, dass die Powergarage aus Odenhausen in das alte Feuerwehrhaus umziehen kann, damit die Jungs und Mädels, die dort trainieren mehr Platz haben. Ich finde es unsinnig das Feuerwehrhaus als Abstellraum zu nutzen.

Josha Lehr , 16
Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Rabenau

Ich bin der Meinung das die Powergarege in Odenhausen in das alte Feuerwehrhaus in Odenhausen ziehen soll.

Jannik Körbächer, 16
Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Rabenau

Die Powergarge in Rabenau/Odenhausen ist ein Super Projekt. Diese sollte aber schnellst möglich in das fast leerstehende Feuerwehrgeräthaus in Odenhausen.

Zudem sollte die Jugendarbeit in der Rabenau deutlichst verbessert werden, ein Jugendpfleger wäre ein wichtiger Schritt!

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Rabenau

Ich würde mir wünschen, dass wir in Staufenberg einen Park zum Spazieren haben. Bänke, ein Teich und schöne Bäume im Park wären auch sehr toll. Hier könnten sich die Menschen treffen und picknicken.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Staufenberg

Um die Verkehrswende voranzubringen, wäre es erforderlich, die Feldwege von Hattenrod nach Reiskirchen so auszubauen, dass eine gute Erreichbarkeit der Einkaufsmärkte möglich wäre.

Kurt Balser, 67
Thema: Verkehr
Reiskirchen

Der Radweg Röder Heide - Odenhausen sollte nicht 2 x die Landstrasse kreuzen. Eine (Rad-)Brücke über die Salzböde sollte errichtet werden.

Torsten Herbert, 51
Thema: Verkehr
Lollar

Die Bahnhaltestelle in Friedelhausen sollte eine Bushaltestelle bekommen.

Torsten Herbert, 51
Thema: Verkehr
Lollar

Die Salzbödetal Grundschule hat wenige Schüler. Im Hinblick auf die hohen Kosten für den Steuerzahler, sollte über die Schließung nachgedacht werden.

Thema: Bildung
Lollar

Die Salzbödetalschule braucht eine(n) Schulleiter(in). Um aufkeimender Aggressivität entgegenzuwirken, bedarf es umfangreicher Präventionsmaßnahmen/-schulungen.

Thema: Bildung
Lollar

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Tempo 30 auf den Ortsstraßen kontrolliert wird, da die Geschwindigkeiten seltens eingehalten werden.

Thema: Verkehr
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich um die Einfuhr einer Pferdesteuer kümmern (man beachte die Verunreinigung besonders auf Radwegen).

Thema: Ordnung und Sauberkeit
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Straßenbeiträge abgeschafft werden.
 

Thema: Verkehr
Staufenberg

Wiederherstellung der BMX Bahn
Skateboard 🛹 Park, so wie in Beuern
30ig km/h im ganzen Ort

Raik12J Nathan 14J
Thema: Kinder und Jugend
Allendorf

...kümmern, dass die Busverbindungen zu den Zugankunfts- und Abfahrtszeiten in Gießen und Grünberg passen.
Die Buszeiten sollten sich auch an die Schulzeiten anpassen: Die Kinder sollten nicht unnötig auf die Busse warten müssen bzw. morgens viel zu früh zur Schule müssen.

Goetz Hoffmann, 55
Thema: Verkehr
Allendorf

1. Minimalste Voraussetzung für naturnahen Tourismus: ausgeschilderte Waldrundwege und Waldspielplatz.
2. Dafür sorgen, dass die Straßenränder und andere Bereiche entmüllt werden.
3. Dass die Geschäfte im Ort gestärkt werden und sich wieder neue ansiedeln.

Luise Hoffmann, 50
Thema: Umwelt
Allendorf

Es wäre sinnvoll die Ortskerne zu erhalten, evtl. über einen Bauträger oder eine Genossenschaft. Alte Höfe die nicht mehr bewohnt werden restaurieren oder abreißen und durch moderne Wohnanlagen ersetzen. Die Infrastruktur ist hier vorhanden und dem Flächenraub wird vorgebeugt.

Thema: Wohnen
Rabenau

Ich wünsche mir, dass die PowerGarage in Odenhausen schneller umziehen kann. Das Feuerwehrgerätehaus in Odenhausen als Abstellraum zu verwenden, statt Jugendlichen einen Ort für sportliche Aktivitäten und gemeinsame Freizeitgestaltung zu geben, finde ich nicht verhältnismäßig.

Lennard Lich, 19
Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Rabenau

1: Radwege anlegen und zwar in den Ortskernen, um das sichere Erreichen innerörtlicher Versorgungseinrichtungen sicherzustellen.
2: Tempo 30 und verkehrsberuhigte Zonen erweitern - das Falschparken von KFZ insbesondere in Wohnbereichen konsequent unterbinden.

Roland Günter Schubert M.A., 57
Thema: Verkehr
Allendorf, Lollar, Staufenberg

Fachwerk im alten Dorfkern restaurieren. Folge Wohnqualität verbessert sich; sanfter Tourismus wird gefördert.

Thema: Wohnen
Rabenau

Erneuerungsprogramm für Londorfer Dorfkern starten.

Thema: Wohnen
Rabenau

Mehr Wertschätzung und Anerkennung für Kitas und Erzieherinnen. Pflege eines offenen, freundlichen Umgangs und Betriebsklimas. Einrichtung eines Bürgerbusses (E-Fzg.), Abholung in Ortsteilen, Fahrten zu Einkaufszentren. Einrichtung eines Wohnmobilstellplatzes (5-10 Fahrzeuge)

Uwe Heder, 62
Thema: Kinder und Jugend
Buseck

Wenn ich Politiker wäre, würde ich die örtlichen Aushängeschilder Waldsportplatz Beuern,
Krebsbachquelle und Naturdenkmal, `Severin-Eiche, Backhaus Beuern +
Naherholungs_High-L-Punkt Attenberg besser pflegen und in Schuss halten.

Thema: Freizeit, Aktivität und Naherholung
Buseck

Wenn ich Politiker wäre, würde ich die Radwegeverbindung von Buseck nach Beuern in einem verkehrssicheren und sauberen Zustand halten.

Thema: Verkehr
Buseck

Ich würde den Grundwassereinfluss in das Drosselbecken der Mischwasserentlastungsanlage durch Sanierung stoppen.

Thema: Umwelt
Buseck

Einige Kinder und Jugendliche treffen sich im Wald, um dort Mountainbike zu fahren. Der Ausbau von Downhillstrecken wäre für viele Jungs eine wahre Bereicherung. Sie hätten sicher auch Spaß daran, beim Ausbau mitzuhelfen.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Buseck

Die große Fläche des Spielplatzes bei den Hochhäusern in Großen-Buseck sollte ein Platz für ältere Kinder und Jugendliche werden.
Man könnte dort z.B. Sportgeräte installieren. Über einen richtigen Skatepark wie in Gießen oder Lich würden sich viele Kinder und Jugendliche freuen.

Thema: Kinder und Jugend
Buseck

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich die Elektromobilität durch mehr Ladestationen in der Vitalen Mitte fördern.

Thema: Umwelt
Staufenberg

Noch immer wird man im Sommer verfolgt, wenn man einmal nackt ist. Dies geschieht im rechtsfreien Raum ohne Rechtsgrundlage, nachdem schwul und lesbisch endlich mal nicht mehr verfolgt wird.

Dunja Ronja, 42
Thema: Daß im Sommer niemand mehr aufgurnd seiner Kleidung verfolgt werden darf
Allendorf

Ich würd mich drum kümmern Bauplätze für Staufenberger zur Verfügung zu stellen.
Derzeit wird man als verwurzelter Einwohner nahezu gezwungen von Staufenberg weg zu ziehen.
Keine Bauplätze, Quadratmeterpreise überteuert und Eigentümer von Baulücken die diese nicht verkaufen.

Nico Humburg, 31
Thema: Wohnen
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass in Londorf mehr Parkmöglichkeiten für Anwohner z.B. Friedenstraße geschaffen werden. Früher konnte man bei dem jetzigen Tattoo Studio parken, oder auch auf dem Festplatz. Beides ist aktuell nicht möglich.

Thema: Verkehr
Rabenau

Das Hunde die höher als kniehoch sind , grundsätzlich an der Leine zu führen sind. Mit kleinem Hund oder auch alleine spazieren zu gehen, macht keinen Spaß mehr, weil einem überall unangeleinte große Hunde begegnen,deren Halter meist weit hinter ihren Hunden laufen.

Thema: Leinenpflicht für große Hunde
Rabenau

Junge Familien, die gerne in Saasen bauen wollen haben oft keine Möglichkeit Bauland zu erwerben. Dies wird von einzelnen Familien gehortet, die es seit Jahrzehnten nicht nutzen. Der Ort vergreist auf diese Weise oder wird zum Ort mit billigen, verrotteten Miethäusern.

Thema: Wohnen
Reiskirchen

Das Internet in Saasen ist nicht zuverlässig und schnell genug. Die Telekom bietet nur noch analoges (!) Telefon an. Wie kann das sein? Will man junge Familien und Unternehmer aufs Land holen und halten braucht man schnelles und zuverlässiges Internet.

Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Reiskirchen

Innerorts in Daubringen komplett Tempo 30. Sperrung von Daubringen für LKW Verkehr ausgenommen Anlieger. Der LKW Verkehr der sinnlos durch die engen Straßen von Daubringen donnert, könnte leicht vermindert werden.

Thema: Verkehr
Staufenberg

Es sollte dringend ein Konzept zur Licht-Smog-Reduzierung her. Millionen von Insekten verenden jede Nacht an den viel zu vielen Lichtquellen. Reduzierung der Straßenbeleuchtung wäre hier ein Anfang. So könnte man auch den Sternehimmel wieder bewundern.

Olaf Möhle, 58
Thema: Umwelt
Staufenberg

würde ich an der Einfahrt zur Tankstelle vor der B3 einen Kreisverkehr bauen lassen. Dazu auch sichere Bürgersteige zum besseren Erreichen der Tankstelle und in Richtung Daubringen vom Neubaugebiet aus. Auch LKW-Fernfahrer laufen häufig im dunkeln auf der Straße zur Tankstelle.

Christoph Brunner, 29
Thema: Verkehr
Staufenberg

Das auch die Nebenstraßen in Ordnung gehalten werden,und die Schlaglöcher und vertiefungen ausgebessert
werden.Ich zahle ja auch Straßengebühren,und meine den Krämersgarten.
Auch die Hecken müssen von den Anliegern geschnitten werden, damit man sich keine Kratzer ans Auto
holt.

Klaus Junge, 63
Thema: Verkehr
Buseck

Ich würde mich darum kümmern, dass den Anliegen der Weidetierhalter Rechnung getragen wird und der Wolf in die Liste der jagdbaren Arten aufgenommen wird. Des weiteren müssen alle Wolfsrisse aus Bundesmitteln entschädigt werden und nicht nur bei Ziegen und Schafen.

Thema: Umwelt
Rabenau

Die schnelle Reaktivierung der Lumdatalbahn, in Verbindung mit Zubringerbussen aus allen Ortsteilen, um unsere ländliche Gegend auch für Studenten attraktiv zu machen und die eigene Mobilität zu erhöhen.

Thema: Verkehr
Rabenau

Die Verkehrsüberwachung der Vorstadt in Staufenberg müsste verbessert und öfters durchgeführt werden da es viele Poser und Raser in Staufenberg gibt gerade im Bereich der Goetheschule.

Stefan Becker, 45
Thema: Verkehr
Staufenberg

Ich wünsche mir ein Haus der Begegnung um mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen um sich besser zu verstehen für ein schönes Zusammenleben. In das Haus bringt man essen und trinken mit um es zu teilen

Andrea Zimmermann , 47
Thema: Soziales
Staufenberg

Bei meinem Anliegen geht es um eine Geschwindigkeitsmessung in der Homberger Straße. Ein großer Teil der Hauptstraße ist eine 30er Zone. Leider hält sich über 90% der Fahrer nicht an diese Geschwindigkeit. Durch einen Blitzer wäre die Sicherheit für alle Bürger deutlich erhöht.

Maximilian Schuler, 22
Thema: Verkehr
Rabenau

Es ist unbegreiflich, warum an den Wochenenden ( speziell Samstag ) in Hattenrod keine Busse fahren, obwohl die Linie 21 die anderen Ziele normal anfährt.

Claus Talhoff, 56
Thema: Verkehr
Reiskirchen

Die Internetverbindung muss dringend in den Ortsteilen ( speziell Hattenrod ) verbessert werden. Ein Arbeiten im Home-Office ist kaum möglich.

Claus Talhoff, 56
Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Reiskirchen

Ich wünsche mir eine Geschwindigkeitsbegrenzung für die Londorfer Str. (Ortsdurchfahrt) in Kesselbach auf 30 km/h und einen festen Blitzer bei der Bushaltestelle. Häufig wird hier viel zu schnell gefahren, das gefährdet die Kinder, Tiere und alle anderen Bewohner der Ortschaft.

Thema: Verkehr
Rabenau

Geschwindigkeitsbegrenzung in der Ortsdurchfahrt Kesselbach für LKW/PKW auf 30 km/h während der Nachtzeit von 22-6 Uhr. Die schnurgerade Ortsdurchfahrt verleitet nachts zu überhöhten Geschwindigkeiten. Dies gefährdet besonders Haus- und Wildtiere und erzeugt erheblich Lärm.

Thema: Verkehr
Rabenau

-Gewerbegebiet A5, -Finanzen, -Bauplätze Kesselbach, -Regionale Produkte/regionaler Markt, -Öffentl. WLAN, -Radwege/Parcour, -Listung unserer regionalen/ländlichen Schätze, -Sanften Tourismus, -Förderung eigeninitiativer Arbeitsgruppen, -Lumdatalbahn mit Zubringerkonzept, -...

Peter Schmidt, 57
Thema: Verschiedene Dinge sind anzupacken
Rabenau

Für schnelle Internetverbindung sorgen, damit man im Homeoffice arbeiten kann. Momentan ist das in Hattenrod wirklich schwierig. Ein älteres Paar im Ort hat wochenlang nicht mal Telefon. Telekom tut nichts. Wochenlang nicht erreichbar, keine Möglichkeit einen Arzt zu erreichen!

Manuels, 52
Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Reiskirchen

...die Busverbindungen in Hattenrod besser wären. Vor allem am Wochenende gibt es keine Möglichkeit nach Gießen zu kommen. Bei einer besseren Verbindung würden wir am Wochenende auf das Auto verzichten können. Ebenfalls spät abends oder nachts bleibt nur das teure Minicar!!!

Manuela , 52
Thema: Verkehr
Reiskirchen

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Beratungen von Bürgern zum Thema klimaneutrale und ressourcenschonende Strom- und Wärmegewinnung vor Ort ermöglicht werden.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Festsetzungen in Bebauungsplänen eingehalten werden.

NABU Staufenberg
Thema: Wohnen
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass bei der Innenverdichtung darauf geachtet wird, dass sich die geplanten Gebäude in das Ortsbild einfügen.

NABU Staufenberg
Thema: Wohnen
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass auch bei Neubaugebieten der ortsbildprägende Charakter bewahrt wird (in der Kernstadt durch eine Gestaltungssatzung).

NABU Staufenberg
Thema: Wohnen
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass sich neue Baugebiete gut in die Landschaft einfügen und ausreichend durchgrünt werden.

NABU Staufenberg
Thema: Wohnen
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass bei der Planung von Verkehrswegen dem Fuß- und Radverkehr mehr Beachtung geschenkt wird.

NABU Staufenberg
Thema: Verkehr
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Schottergärten in Bebauungsplänen ausgeschlossen werden.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Solaranlagen oder Dachbegrünung in Bebauungsplänen verbindlich festgesetzt werden.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Ideen für Direktvermarktungen von in der Region erzeugten landwirtschaftlichen Produkten unterstützt werden.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass eine Feldwegesatzung, die die Biodiversität in der freien Landschaft fördert, in Kraft gesetzt und konsequent eingehalten wird.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Obstwiesen als wichtiges Kulturbiotop erhalten und entwickelt werden.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass blütenreiche Wegraine zu der Hauptmahdzeit der Wiesen in der Region stehen gelassen werden, um Insekten einen Rückzugsraum zu bieten.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Wegeraine, Wege und Randstreifen in der Landschaft konsequent erhalten und durch eine angepasste Pflege artenreich entwickelt werden.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass weitere innerörtliche Blühwiesen angelegt werden.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Unterhaltung von Gräben und Bächen schonend möglichst ohne Beeinträchtigungen der Natur durchgeführt wird.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die ökologische Funktion unserer Fließgewässer, wie die Lumda, einschließlich der dazugehörenden Auen durch Renaturierungsmaßnahmen verbessert wird.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Allendorf, Lollar, Rabenau, Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass im Wald Entwässerungsgräben wo immer möglich zurückgebaut werden, um möglichst viel Wasser im Wald zurückzuhalten.

NABU Staufenberg
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politiker*in in meinem Dorf wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es einen Skatepark gibt, denn der Bedarf ist da. Ich skate mit meinen Freunden immer auf der Straße und das finden die Nachbarn nicht so toll. :^)

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Allendorf

Eine Lärmschutzwand entlang der Autobahn wäre wunderbar! An manchen Tagen ist es kaum möglich morgens, abends oder nachts das Fenster aufzuhaben. Besonders problematisch in der warmen Jahreszeit!

Thema: Verkehr
Staufenberg

Ich fände es cool wenn es hier ein Schwimmbad gäbe.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Staufenberg

Ich finde es sollte mehr Geld in die Schule in Lollar gesteckt werden.
Die Computer und das Internet sind gefühlt aus dem letzten Jahrhundert.

Thema: Bildung
Lollar

Ich würde mich darum kümmern, dass die BAB 5 bei Bersrod eine Lärmschutzwand erhält.

Stefan Schneider, 38
Thema: Verkehr
Reiskirchen

Hallo, wir haben solch schöne Wälder bei uns mit idealen Wegen zum joggen. Leider gibt es nirgends einen Trimm-dich-Pfad. Wäre es möglich den irgendwo einzurichten?
Liebe Grüße

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Buseck

Die Einführung der vielen 30er Zonen war vollkommen überflüssig. Sinnvoller wäre es in viel befahrenen Straßen wie dem Alten-Busecker Weg oder dem Beuerner Weg ein entsprechendes Halteverbot einzurichten und das vor allem genug zu kontrollieren.

Thema: Verkehr
Buseck

...das Radwege-Netz in Reiskirchen unbedingt ausbauen. Ich würde morgens zum Bahnhof radeln und den Zug zur Arbeit nehmen, wenn ich nicht an der viel befahrenen Hauptstraße fahren müsste. Meine Nachbarn aus Winnerod und Bersrod fahren deshalb auch mit dem Auto zum Bahnhof.

Thema: Verkehr
Reiskirchen

Ich würde mich darum kümmern, dass mehr Busse nach allertshausen fahren und von allertshausen nach Gießen.

Thema: Verkehr
Rabenau

Ich würde mich darum kümmern, dass in Geilshausen an der Bushaltestelle vor der Kirche , ein Zebrastreifen gemacht wird. Durch den starken Verkehr ist das überqueren zu den Stoßzeiten kaum möglich, was besonders für Kinder oder mit Kinderwagen / Tieren gefährlich ist.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich dafür einsetzen, dass in Geilshausen auf der Hauptstraße eine 30er zone wäre, da an der Hauptstraße viele Kinder wohnen, und ein Blitzer an der Kirche stehen würde.

Thema: Verkehr
Rabenau

Die Kirche darf nicht mehr in dieser Lautstärke über 10 Minuten läuten, da ich durch das läuten einen hörsturz bekommen habe und jetzt auf einem Ohr taub bin.😡

Thema: Kirche
Buseck

Wenn ich Politiker wäre, würde ich mich für Tempo 40 auch auf den Hauptstraßen einsetzen!

Regina Müller , 51
Thema: Verkehr
Buseck

Seit Jahren sind die Busecker Radwege in teils schlechtem Zustand. Am Ortsausgang Trohe nach Gr. - Buseck sogar derart, daß Unfall Gefahr besteht.
Mehrfach mit Bildern bei Bürgermeister und Ortsvorsteher reklamiert, seit Jahren ohne Reaktion.

Nils Miksch , 57
Thema: Verkehr
Buseck

Ich würde mich darum kümmern, ob und wie die politische Jugendbildung noch erweitert werden könnte.

Lothar Schreyeck, 66
Thema: Bildung
Staufenberg

Ich würde mich drum kümmern, ob auf der Burgruine Staufenberg eine ständig stehende Bühne errichtet werden kann für Kulturereignisse wie Konzerte, Varietés und Ähnliches. Das ist ein so schöner und gut geeigneter Ort und so selten genutzt.

Lothar Schreyeck, 66
Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Staufenberg

Der Fahrrad-/Fußgängerweg zwischen Daubringen und der Vitalen Mitte sollte erneuert werden. Genauso wie ich fahren viele andere Radfahrer*innen auf der Autostraße statt auf dem Radweg, weil der Radweg viel rumpeliger und holpriger ist.

Thema: Verkehr
Staufenberg

Ich will ein Freibad!!!!!!!!!!!

Thema: Kinder und Jugend
Buseck

Ich würde gerne mehr Bus-Verbindungen und mehr Linien haben. Man hätte müsste nicht so lange warten und könnte zu verschiedensten Orte.

Miro , 12
Thema: Verkehr
Reiskirchen

Es wieder einen Kindergartenbus gibt.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Dorfläden stärker gefördert werden.

Inge Volk, 90
Thema: Einkaufsmöglichkeiten
Buseck

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Straßen in Beuern saniert werden (z.B. Ziegelberg).

Inge Volk, 90
Thema: Verkehr
Buseck

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass nachts in Beuern die Straßenbeleuchtung wieder eingeschaltet wird.

Thema: Ordnung und Sauberkeit
Buseck

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass unsere Grundschule Grünflächen auf dem Schulhof bekommt.

Thema: Bildung
Buseck

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass wir Fahrradwege auf der Hauptstraße bekommen.

Thema: Verkehr
Buseck

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass das Freibad in Großen-Buseck wieder hergestellt wird.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Buseck

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass der Festplatz besser gestaltet und genutzt werden kann.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Buseck

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich dafür einsetzten, dass endlich mal eine Kinder und Jugendvertretung zustande kommt und es mehr Angebote für eben jene Altersgruppe geben würde.

Andrej Leinweber, 18
Thema: Kinder und Jugend
Allendorf

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Straße An der Roten Mühle eine Spielstraße wird, da es dort sehr viele Kinder gibt und die Leute gefährlich schnell fahren.

Thema: Verkehr
Staufenberg

Wenn ich Politiker wäre, würde ich gerne mehr Freizeit Aktivitäten für die ganz kleinen unter uns gestalten.

Thema: Bildung
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Wenn ich Politiker wäre, würde ich das Freibad in Buseck wieder zum Leben erwecken und damit wieder ein Ort schaffen, an dem man Sport treiben kann und natürlich auch einfach treffen kann.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Buseck

Wenn ich einen Tag Bürgermeister wäre, würde ich das städtische Familienangebot ausbauen. Eine städtisch organisierte Krabbelgruppe für junge Familien, die sich kennenlernen und austauschen können.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich einen Tag Bürgermeister wäre, würde ich mehr Spielplätze bauen und das Angebot für uns Kleine erweitern.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

..würde ich mir wünschen, sich nachhaltiger um die Wälder kümmern, statt in Zeiten von Klimawandel mehr zu holzen statt wieder aufzuforsten. Es werden viel mehr gesunde Bäume entnommen wie kranke, was gern proklamiert wird, Holzhandel ja-aber mit Blick in die Zukunft.

Thema: Umwelt
Buseck

Ich würde die Schulen mit ganz viel Budget und fachlichem Know-How unterstützen. Wir brauchen viel mehr digitale Ausstattung, um die Kinder zeitgemäß zu unterrichten. Soziale Kompetenz und Klimaschutz gehören zwingend in die Unterrichtsinhalte.

Rabea Munzert
Thema: Bildung
Lollar

Zum einen das Freibad verwirklichen!
Zum anderen Ferienprogramm im Schlosspark zB Spielmobil etc für Kinder.

Thema: Kinder und Jugend
Buseck

Ich würde mich darum kümmern, dass man im ganzen Ort sorgenfrei über die Straße gehen kann. Viele Stellen an der Hauptstraße sind unübersichtlich (Nebenstraße Bleichstraße) und man kann die Autos nicht richtig sehen, wenn man die Hauptstraße überqueren will.

Thema: Verkehr
Lollar

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass attraktive Spielplätze geboten werden, die von Familien gerne als Treffpunkt genutzt werden und auf denen die Kinder gefordert werden und Spaß haben.

Thema: Kinder und Jugend
Lollar

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass ausreichend Erzieher in den Kindergärten eingestellt werden würden.

Thema: Bildung
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass mehr Bäume gepflanzt werden und Wasser nicht mehr für riesige Pools genutzt wird, sondern der Natur zugute kommt, denn für das Planschen gibt es ausreichend Seen und öffentliche Freibäder.

Thema: Umwelt
Staufenberg

Ich würde dafür sorgen, dass wirklich ganz Staufenberg mit schnellem Internet ausgestattet wird!

Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Staufenberg

Ich würde mich darum kümmern, dass die Kindertagesstätten besser ausgestattet und personell besser aufgestellt sind. Außerdem würde ich dafür sorgen, dass die Schließzeiten auf ein Minimum reduziert wird, damit Familie und Beruf besser zu vereinbaren sind!

Thema: Familie
Staufenberg

Ich würde die Vitale Mitte begrünen: Bäume und Plätze mit Schatten und Bänken zum Ausruhen oder Spielgeräten für Kinder. Nicht nur Parkraum, sondern Treffpunkt. Begrünung, um für besseres Klima und Abkühlung zu sorgen.

Susanne Pickenbrock-Hindges, 59
Thema: Umwelt
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich den Bahnhof in Staufenberg wieder in Betrieb nehmen, für eine gute Zugverbindung nach Gießen und ins Lumdatal bzw. nach Grünberg.

Thema: Verkehr
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass mehr für die Bildung unserer Kinder investiert wird, denn sie sind unsere Zukunft.

Thema: Bildung
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Wirtschaft und Naturschutz stärker miteinander verkoppelt werden.

Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Ein Wasserspielplatz wäre toll.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Durch das Industriegebiet führt ein sehr unbebauter und dunkler Fußweg zur Schule. Hier müsste dringend etwas passieren.

Thema: Familie
Staufenberg

es für Kinder einen sicheren Schulweg gäbe. Ich finde die Schulwege für die ersten Klassen teilweise zu lang und zu abgelegen. Hier müsste ein Begleitservice oder Fahrservice eingesetzt weden. Die Kinder aus dem direkten Ort müssen teilweise sehr weit laufen.

Thema: Bildung
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, es mehr Angebote für Kinder im Alter von 3-6 gibt.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die MIKITA mal etwas auf vorderman gebracht wird. Innen und außen.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Flächendeckend max. Tempo 30, v.a. in den Nebenstrassen.

Schwarz Astrid, 44
Thema: Verkehr
Lollar

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Kinderspielplätze attraktiver gestaltet werden, damit die Kinder mehr draußen zusammen spielen und weniger zuhause sitzen und Medien konsumieren.

Thema: Kinder und Jugend
Lollar

..., dass eine Köchin in der Kita Treis eingestellt wird, die täglich frisch aus Bio und regionalen Produkten das Essen für die Kleinen zubereitet. Die Schülerbetreuung zeigt uns wie es geht und das günstiger und leckerer als beim Essensanbieter für die Kitas!

Thema: Bildung
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es auf der Grillhütte in Treis wieder eine Seilbahn für die Kids gibt. Das ist auf jedem Spielplatz das Highlight.

Thema: Familie
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es mehr kinderfreundliche Verkehrswege gibt, Fahrradwege, mehr Zebrastreifen und mehr Geschwindigkeitsbegrenzungen in den Ortschaften,mehr verkehrsberuhigte Bereiche und Spielstraßen.

Thema: Verkehr
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass mehr für den Umweltschutz und den Tierschutz unternommen wird anstatt immer nur auf mehr Konsum und wirtschaftlichen Fortschritt bedacht zu sein.

Thema: Umwelt
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Die Spielplätze im Stadtteil Odenhausen und Röderheide sind alle in keinem guten Zustand. Teilweise sehr ungepflegt und langweilig. Mit neuen interessanten Spielgeräten und etwas Pflege würden sich sicher viele Kinder freuen. Der Spielplatz Weiherstraße wäre auch von Kiga nutzbar

Thema: Kinder und Jugend
Lollar

Wenn ich Bürgermeister wäre, dann würde jedes Kind im Sommer jede Woche eine Kugel Eis geschenkt bekommen.

Thema: Kinder und Jugend
Lollar

Ich wünsche mir mehr Spielplätze.

Thema: Kinder und Jugend
Lollar

Wenn ich Politiker wäre, würde ich die Radwege in Reiskirchen an der Hauptstraße besser machen.

Thema: Verkehr
Reiskirchen

Wenn ich Politiker wäre, würde ich die Radwege in Reiskirchen an der Hauptstraße besser machen.

Thema: Verkehr
Reiskirchen

Wenn ich Politiker wäre, würde ich die Radwege in Reiskirchen an der Hauptstraße besser machen.

Thema: Verkehr
Reiskirchen

Wenn ich Politiker wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die neue Grundschule schnell gebaut wird und auf dem Hof tolle Spielgeräte sind.

Thema: Bildung
Staufenberg

Ich würde die Nachmittagsbetreuung im Rahmen der Grundschule ausbauen. Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung und ein ausgewogenes Mittagessen sollten sichergestellt werden.

Thema: Bildung
Staufenberg

Ich bin kommunalpolitisch aktiv und engagiere mich auch in den Vereinen unserer Stadt. Dabei ist mir die Vernetzung sehr wichtig.

Norman Speier, 43
Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Lollar

Ich würde einen Wasserspielplatz errichten lassen bzw. unsere Spielplätze attraktiver gestalten.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politiker wäre würde ich mich dafür einsetzen, dass Lebensmittel nicht durch die halbe Welt reisen müssen und nicht immer verfügbar sind, egal ob Jahreszeit oder Uhrzeit. Und es weiter wieder mehr Wert ist direkt beim Erzeuger einzukaufen.

Thema: Umwelt
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Jedes Kind sollte schwimmen lernen können, im Rahmen des Schulsports in der Grundschule.

Thema: Bildung
Lollar

... Dann würde ich mich stark machen, für ein gut und sicheres ausgebautes Fahrradnetz in und um Lollar. Derzeit traue ich mich mit Kindern in Anhängern oder die selbst schon radeln nicht auf die Straße.
Auch für die Touristen, die den Lahnradweg sicher befahren wollen.

Jenny Schröder
Thema: Verkehr
Lollar

Die Lumdatalbahn sollte wieder fahren. Viele Menschen könnten dann unser schönes Lumdatal mit dem Rad oder zu Fuß besuchen. Ich könnte dann schneller nach Gießen fahren zur Schule, zu Schulfreunden oder zu meiner Schwester. Weniger PKWs/LKWs = weniger Abgase! O.K.Vielen Dank!

Thema: Verkehr
Allendorf

Wenn ich Politikerin wäre, würde ich die Rutsche auf dem Staufenberger Spielplatz Nähe Sportplatz sanieren, dass sich kein Kind mehr den Popo bei Sonnenschein verbrennen muss.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politikerin wäre, würde ich Betreuungsmöglichkeiten für Kinder schaffen, dass auch Frauen sich uneingeschränkt weiterbilden und 100% arbeiten können ohne regelmäßig Abstriche machen zu müssen. Das wäre nämlich fair und zudem längst überfällig.

Felicitas Redhardt, 35
Thema: Bildung
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Wenn ich Politikerin wäre, würde ich den aktuellen Fahrradboom nutzen und zukunftsorientiert die Lumdatalbahn-Strecke als Fahrradweg ausbauen, ähnlich dem Vulkan-Radweg. Davon hätten nicht nur Einheimische etwas, sondern Touristen auch, Muttis mit Kinderwagen, Skater, E-Biker etc

Felicitas Redhardt, 35
Thema: Verkehr
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Ich würde mir die kleinen Streichelzoo wünschen, in den wir mit der ganzen Familie regelmäßig Tiere erleben können.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Ich würde mir einen Spielplatz in der Stadtmitte wünschen, damit ich alle meine Freunde treffen kann!

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass vor den Kitas Fahrradständer sind und das es auch für Kinder ab 3-4 Jahren Ferienspiele (während der Kindergartenferien) gibt.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass auch die ganz kleinen mehr Angebote bekommen.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass ein Schwimmbad in Reiskirchen gebaut wird.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass ein Freibad gebaut wird.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass in Lindenstruth samstags und sonntags Bahn und Bus fahren.

Sylvia Schepp, 62
Thema: Verkehr
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass ein großer Spielplatz für Kinder, Laufwege und ein Familienpark geschaffen werden.

Baris Papageorgiou, 42
Thema: Kinder und Jugend
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es mehr Aktivitäten für Senioren gibt und Mehrgenerationenhäuser. Jung und alt gehören zusammen!

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es mehr Veranstaltungen für Kinder gibt (Kindergartenkinder und Grundschüler).

Thema: Kinder und Jugend
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass mal 2-3 Cafés in meinem Ort entstehen.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass mein Wohnort sicherer wird.

Unbekannter Autor
Thema: Ordnung und Sauberkeit
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Kinder und Senioren zusammenkommen. Z.B. beim Kaffeekränzchen.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es ein Schwimmbad in Reiskirchen gibt.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Reiskirchen

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass der Ort ansehnlicher wird (Ordnung/Sauberkeit). Kleine Dinge richten viel aus!

Thema: Ordnung und Sauberkeit
Reiskirchen

Ich freue mich, dass ich auf dem Baugrundstück für die zentrale Grundschule Staufenberg endlich die Vermessungsarbeiten beobachten konnte. Viele Grüße

Thema: Bildung
Staufenberg

... prüfen, ob der Bedarf an einem attraktiven Co-Working-Space in der Stadt besteht. Gerade wo zukünftig mit mehr Homeoffice gerechnet werden muss wäre es vorstellbar, dass Arbeitnehmer lieber in einem kleinen, schicken und heimatnahem Büro arbeiten, als zuhause.

Thilo Schneider, 33
Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Staufenberg

Würde ich diese Aktion durch einen ansprechenden Flyer im Briefkasten jedes Haushaltes bewerben und nach Abschluss der Aktion eine informative und gut aussehende Zeitschrift über die Resultate veröffentlichen.

Thilo Schneider, 33
Thema: demokratische Gesellschaft
Staufenberg

Wenn ich Politiker wäre, würde ich mich bemühen, dass zumindest die Kandidatenlisten für Wahlen (inkl. Listenplätze) möglichst divers sind - von jedem Alter etwas, Männer und Frauen, Ureinwohner, Zugezogene und Migranten, Handwerker bis Akademiker.

Thilo Schneider, 33
Thema: demokratische Gesellschaft
Staufenberg

Wenn ich Politiker wäre, würde ich einen Politik-Blog für alle Politiker der Stadt einrichten, in denen sie regelmäßig über ihre Anliegen berichten können und die Möglichkeit zur Interaktion geschaffen wird. Ich würde versuchen, dass sich hieran viele Politiker beteiligen.

Thilo Schneider, 33
Thema: demokratische Gesellschaft
Staufenberg

Wenn ich Politiker wäre, würde ich die administrative Leitung in den Kindergärten Verwaltungsfachangestellten überlassen und lediglich die pädagogische Leitung durch ausgebildete Erzieher abbilden. So könnte jeder das machen, was er gut kann, und Chaos könnte vermieden werden.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politiker wäre, würde ich mich darum kümmern, dass der "nördliche" Spielplatz in Treis etwas gepflegter schöner und der Rasen häufiger gemäht wird. Außerdem würde ich dort ein tolles Karusell aufstellen, damit wir auf dem Spielplatz noch mehr Spaß haben können.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich aktiv für eine neue ÖPNV-Bus-Verbindung Kirchhain-Allendorf-Reiskirchen-Lich-Butzbach sowie die Reaktivierung der Lumdatalbahn einsetzen. Für unsere Region beides enorm wichtig!

Kerstin Romana Lotz , 51
Thema: Verkehr
Allendorf, Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen, Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass neben dem Dirt Park ein Skate Park entstehen würde.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politiker*in in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass noch mehr 30er-Zonen eingerichtet werden.

Thema: Verkehr
Staufenberg

Wenn ich Poltiker in meinem Ort, wäre würde ich mich darum kümmern, dass es mehr Angebot für die kleinen Kinder (1-6 Jahre) gibt.

Matteo Dürl , 4
Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Kindergärten schon bunt sind.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, wäre die Minifeuerwehr schon ab 4 Jahren.

Thema: Feuerwehr und Rettungsdienst
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass in Staufenberg Süd Mülleimer für Hundetüten wären, da dort sehr viele Hunde spazieren gehen.

Thema: Haustiere
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich die Spielplätze etwas kindgerechter und sicherer machen (z.B. Hängebrücke Spielplatz Staufenberg Süd)

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Der Strassenname "Hindenburgstrasse" als Erinnerung an den Steigbügelhalter Hitlers und Antidemokraten Hindenburg sollte endlich in Staufenberg abgeschafft werden.

Thema: demokratische Gesellschaft
Staufenberg

Vorgaben für die Bepflanzung u den Erhalt von Grünflächen wären sehr wichtig! Staufenberg Süd hatte diese Bauverpflichtungen bereits vor 20 Jahren zugrunde gelegt. Doch leider muss die Durchführung auch überwacht werden.
Mehr heimische Sträucher und Bäume! Mensch und Tier dankt

Thema: Umwelt
Staufenberg

Ich würde mich darum kümmern, dass wir in Staufenberg einen Unverpackt-Laden bekommen!

Thema: Umwelt
Staufenberg

Bessere Aufklärung über Mülltrennung, Vermeidung von Müll und mehr Wiesen mit Blumen für Bienen.

Thema: Umwelt
Staufenberg

Eine Begegnungsmöglichkeit für alte Leute, Kinder und ausländische Mitbürger schaffen für ein besseres Miteinander!

Thema: Soziales
Staufenberg

Ich würde dafür sorgen, dass die kleinen Straßen und Gassen unterhalb der Burg zu Spielstraßen werden!!!

Thema: Verkehr
Staufenberg

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass Fahrradwege in alle Ortsteile gibt, und dass es eine alltagstaugliche Bus-/Bahn-Verbindung gibt, die auch am Wochenende nutzbar ist.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es touristische Angebote gibt.

Thema: Wirtschaft und Digitalisierung
Rabenau

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass innerorts auf Nebenstraßen 30 gefahren wird.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass mit Ressourcen verantwortungsvoller umgegangen wird (ökologisch und ökonomisch).

Unbekannter Autor, 24
Thema: Umwelt
Rabenau

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es in Rabenau wieder einen Jugendpfleger gibt.

Thema: Kinder und Jugend
Rabenau

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass wir innerhalb der Gemeinde ein funktionierendes Radwegenetz, an dem alle Ortsteile angebunden sind, installieren werden.

Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass bessere Einkaufsmöglichkeiten, auch für ältere Menschen, geschaffen werden.

Carl Forbach, 28
Thema: Einkaufsmöglichkeiten
Rabenau

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass in Odenhausen (Rabenau) an der oberen Hauptstraße ein Blitzer aufgebaut wird.

Gary Adam, 26
Thema: Verkehr
Rabenau

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass die Haltestelle "Gewerbepark" eine Überdachung mit Sitzgelegenheit bekommt.

Thema: Verkehr
Allendorf

Wenn ich Politikerin wäre, würde ich mich darum kümmern, dass der Außenbereich der Kita Nordeck-Winnen verschönert wird.

Thema: Familie
Allendorf

Wenn ich Politiker in meinem Ort wäre, würde ich viele Bäume pflanzen auf allen Spielplätzen, Schulhöfen und dem Aktivpark, damit dort Schatten ist.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Ich würde dafür sorgen, dass Autos abwechselnd zwei Tage fahren und zwei Tage nicht fahren dürfen. Dann kann man an den autofreien Tagen besser zu Fuß und mit dem Fahrrad unterwegs sein. Einkäufe können die Leute an den Auto-Erlaubt-Tagen erledigen.

Thema: Verkehr
Staufenberg

... die geplante - gemeinschaftliche Grundschule der Gem. Staufenberg Formen annimmt. Außerdem wäre wünschenswert, weitere Erzieherinnen zu akquirieren, um das qualifizierte Personal in d. Kitas zu unterstützen bzw. aufzustocken. Und: Anschaffung weiterer Fahrradständer in Kitas!

Thema: Bildung
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich einen Ort für Heranwachsende schaffen, an dem sie sich willkommen fühlen.

Thema: Kultur/Vereine/Sport/gesellschaftlicher Zusammenhalt
Staufenberg

Mir wäre es ein Anliegen, dass Kinder schon im KiGa Alter und dann in der Schule pflichtig mehr über unsere Umwelt und unseren Körper erfahren/lernen.
Von der Amsel bis zur Zitterpappel und von Ernährung, Verdauung bis zum Wunder der Selbstheilungskräfte im Körper.

Mesut Turgut , 31
Thema: Bildung
Staufenberg

Ich wünsche mir, dass ich nicht meine Kindergartengruppe wechseln muss, zu der ich jetzt seit drei Jahren gehöre, nur weil ich manchmal im Kindergarten zu Mittag esse. Andere Gemeinden lösen das besser - und da ist auch Corona:(.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

... der Verkehrsfluss, der durch die Erschließung des Neubaugebietes Mainzlar entsteht, auch durch einen entsprechenden neu zu erschließenden Straßenanschluss fließen kann. Die jetzige Situation ist die, dass der Verkehr durch Spielstraßen! in Staufenberg geleitet wird.

Thema: Verkehr
Staufenberg

. ..dass Spielgeräte, die auf Spielplätzen kaputt gehen, nicht einfach ersatzlos abgebaut werden, sondern repariert bzw. erneuert werden: z.B. die Seilbahn auf dem Spielplatz in Mainzlar gegenüber dem Kindergarten oder die Wippe in Staufenberg beim ev. Gemeindezentrum.

Thema: Kinder und Jugend
Staufenberg

Wenn ich Politikerin in meinem Ort wäre, würde ich mich darum kümmern, dass es eine verlässliche Kinderbetreuung für alle Kinder gibt, auch über das Kindergartenalter hinaus.

Thema: Bildung
Allendorf, Staufenberg