Was ist DABEISEIN?

„DABEISEIN" ist eine „Partnerschaft für Demokratie“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“.  Unsere Aufgabe ist es, in den Kommunen Lollar, Staufenberg, Allendorf (Lumda) und Rabenau (und ab 2020 auch in Buseck und Reiskirchen) die Zusammenarbeit zwischen Kommunalverwaltung und Zivilgesellschaft zu verbessern. 

Als „Partnerschaft für Demokratie“

  • organisieren und fördern wir Jugendbeteiligungsprozesse,
  • organisieren und fördern wir Bürger*innenbeteiligungsprozesse,
  • arbeiten wir gegen demokratie- und menschenfeindliche Tendenzen in unserer Gesellschaft,
  • finanzieren und unterstützen wir zivilgesellschaftliche Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und einen Beitrag zu unserem demokratischen Gemeinwesen leisten,
  • finanzieren und unterstützen wir Kinder- und Jugendprojekte.

Gerade in Zeiten eines weltweit erstarkenden Rechtspopulismus, der auch in Deutschland immer stärker um sich greift und das gesellschaftliche Klima vergiftet, wollen wir durch die Einbindung in politische Entscheidungsprozesse die demokratische Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort stärken. Wo Rechtspopulisten versuchen die Gesellschaft zu spalten, wollen wir den Zusammenhalt stärken und die gemeinsame Ausarbeitung von Lösungen anstoßen und fördern. Denn Demokratie bedeutet Teilhabe und Mitarbeit aller Mitglieder einer Gesellschaft und die Übernahme von Verantwortung gegenüber Mitmenschen und Staat. Diese Verantwortung besteht für alle Menschen gleichermaßen, egal ob hier geboren oder gerade erst zugezogen.

Besonderes Gewicht möchten wir der jungen Generation in den Gießener Lahntälern verleihen, denn Demokratie ist learning by doing. Wo demokratische Beteiligung nur theoretisch gelehrt wird und nur der oberflächliche Eindruck einer Beteiligung erzeugt wird, kann demokratisches Lernen nicht gelingen. Demokratisches Lernen bedeutet auch, zu lernen, Verantwortung zu übernehmen. Wichtiger Bestandteil unserer „Partnerschaft für Demokratie“ ist daher unser Jugendforum, das die Interessen der jungen Generation vertritt und hierzu auch Projektmittel für Projekte von und für Kinder und Jugendliche zur Verfügung stellt. Zudem arbeitet unser Jugendforum daran, kommunale Kinder- und Jugendvertretungen im Ortsrecht der Teilnehmerkommunen zu verankern und damit langfristig Beteiligungsrechte für Kinder und Jugendliche zu erstreiten.

„Dabeisein“ möchte alle Menschen ansprechen und einbinden, die sich -in welcher Form und in welcher Funktion auch immer- für unser Gemeinwesen engagieren möchten. Wir unterstützen Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten. Und als Mitglied des Beratungsnetzwerks Hessen vermitteln wir Kontakte zu unseren Partnerinnen und Partnern, wenn wir selbst an die Grenzen unserer Möglichkeiten stoßen.